Was Ende der fünfziger Jahre mit der Teilnahme von Henri Jeanneau an einem Motorbootrennen begann, sich über die Herstellung von kleineren Sportbooten und Motorbooten und dem späteren Einstieg in den Bereich der Segelboote und Segelyachten fortsetzte, wurde zu einer der größten Werften Frankreichs.


Innovativ im Bereich der Serienproduktion und erfolgreich bei diversen Regatten entwickelten sich viele Modelle aus dem Hause Jeanneau zu Verkaufsschlagern mit hoher Stückzahl.

Die befruchtende Zusammenarbeit von weltbekannten Designern und Skippern führte immer wieder zu Weiter- und Neuentwicklungen im Bereich des Yachtbaus. Beteiligte waren unter anderem Phillipe Briand, Phillipe Harlé, Bruce Farr, Marc Lombard und Robert Rigaudeau.

1995 vom Branchenriesen Beneteau übernommen, steht Jeanneau heute dennoch als eigenständige Marke mit einer breitgefächerten Modellpalette sowohl im Motorboot- als auch im Segelboot-Bereich auf dem Wassersport-Markt.

Bekannte Modelle von Jeanneau sind Cap Camarat, Leader, Merry Fisher, Prestige, Rigiflex, Sangria, Skanes, Sun Fast und Sun Odyssey.

Watski Web Shop

Wir verwenden Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Datenschutzerklärung